Veranstaltungen der FCS

The Voice of Christmas

23
Nov ’19

… findet dieses Jahr nicht im Paulussaal statt, sondern an folgenden Tagen und Orten in Freiburg und Lörrach:

Samstag, 23.11., im Rahmen des Adventsmarktes, Freie Christliche Schule, Wirthstraße 30, Freiburg

Freitag, 29. 11. 2019, 19:00 Uhr, Calvary Chapel, Löwenstraße 3 (Stadtmitte), 79098 Freiburg

Samstag, 30. 11. 2019, 17:00 Uhr, Calvary Chapel, Löwenstraße 3 (Stadtmitte), 79098 Freiburg

Sonntag, 08. 12. 2019, 10:30 Uhr, Tanzschule Gutmann, Windausstraße 15 (Ballhaus), 79110 Freiburg

Sonntag, 22. 12. 2019, 9:30 Uhr + 11:30 Uhr, FCG, Arndtstraße 5 (beim LIDL), 79539 Lörrach

Erleben Sie die Weihnachtsgeschichte einmal anders: mit Tanz, Gesang und Schauspiel in den adventlichen Musik-Gottesdiensten mit „The Voice of Christmas“ (Schüler und Erwachsene aus der Region Freiburg).

 

Adventsmarkt

23
Nov ’19
11:00
bis
16:00

Der Förderverein der Freien Christlichen Schule lädt alle Sehnsüchtigen ein, sich auf den Advent einzustimmen: Punsch trinken, Kaffee & Kuchen oder „Kartoffelpuffer pfadfinderische Art“ genießen, sich nett unterhalten, Kindern beim Basteln zusehen oder mitmachen, bummeln auf dem weihnachtlichen Kunsthandwerker-Markt, sich vom Weihnachtsmusical „The Voice of Christmas“ in weihnachtliche Stimmung versetzen lassen…

Der Eintritt ist frei. Beteiligung mit einem Stand oder einer Aktion ist erwünscht. Kontakt: Iris Rotzler i.rotzler@fcs-freiburg.de, Tel.: 0761 89777-44.

Seien Sie dabei und bringen Sie Ihre Familie und Freunde mit, um mit ihnen eine nette Zeit in unserem Hause zu verbringen!

Deutschunterricht Kl. 1-6 – Fortbildung für LehrerInnen

27
Nov ’19
10:00

In diesem Seminar möchten wir über Literatur ins Gespräch kommen, die aus einem christlichen Weltverständnis heraus geschrieben wurde. Es geht darum, Kurzprosa und Lyrik vorzustellen, ihre Brauchbarkeit und Wirkung zu bewerten und Unterrichtssequenzen zu entwerfen. Wer selbst Texte vorschlagen möchte, möge das bei der Anmeldung vermerken.

Workshops nach Klassenstufe – Tauschbörse im Internet ist geplant. Dieses Seminar gilt als eines der drei Pflichtseminare zur Erlangung des Comeniuszertifikates im Bereich der biblischen Integration.

Das Seminar ist ein VEBS Seminar und kann direkt beim VEBS gebucht werden.

Referenten sind:

  • Michael Hageböck, Schulleiter an der Freien Christlichen Schule Freiburg, Autor & Referent beim VEBS
  • Angelika Rudolph, Pädagogische Leitung und Religionslehrkraft der Freien Evangelischen Schule Lahr, Autorin & Referentin beim VEBS
  • Walter Rudolph, Schulleiter & naturwissenschaftliche Lehrkraft der Freien Evangelischen Schule Lahr, Referent beim VEBS

Info-Café

29
Nov ’19
16:00
bis
18:00

Herzlich Willkommen zum Infocafé, einem gemütlichen wie informativen Format zum Kennenlernen der FCS, mit Schulhausführung und individueller Möglichkeit zum Gespräch mit Schulleitung und Lehrerinnen und Lehrern. Sie möchten wissen, was Ihr Kind an der FCS erwartet? Hier können Sie sich einen Eindruck machen.

Wirthstraße 30, 79110 Freiburg

Stadtpiraten United

30
Nov ’19
09:30
bis
14:00

Du bist eingeladen gemeinsam mit Stadtpiratenkindern in der Freispielzeit Fußball oder andere Spiele draußen zu spielen, dich kreativ zu betätigen oder einfach gute Gespräche zu führen. Und wir werden das große Programm mit Spiel & Spaß, Theater, Geschichten aus der Bibel gemeinsam rocken und anschließend in kleinen Gruppen die Themen vertiefen, zusammen Mittagessen und danach Action haben bevor es wieder nach Hause geht.

Das Angebot ist kostenfrei. Anmeldung und Informationen unter www.stadtpiraten-freiburg.de , info@stadtpiraten-freiburg.de.

5 Säulen der Schulgemeinschaft – Fotrbildung für LehrerInnen

12
Feb ’20

Für das soziale Miteinander in christlichen Schulen ist das biblische Menschenbild die Grundlage. Dass wir unsere Schüler lieben sollen, weil Gott sie auch liebt, ist unsere Maxime, allerdings ist das kein Konzept. Ein Regelwerk in dem für jeden erdenklichen Fall festgehalten ist, welche Konsequenzen bei welchem Verhalten zu erfolgen haben, ist ebenfalls kein Konzept, ist weder hinreichend noch führt es zu einem guten sozialen Miteinander. Dies gelingt nur, wenn es mehrere Grundpfeiler hierfür gibt. Das biblische Menschenbild und die Regeln sind zwei solcher Säulen. Davon ausgehend wurde an der FCS-Freiburg das sogenannte Fünf-Säulen-Modell entwickelt. Dieses erprobte Konzept kann auch von anderen Schulen übernommen und auf die jeweilige Situation vor Ort übertragen werden oder aber einfach als Ideengeber dienen. Für eine erfahrene Schule ist das Fünf-Säulen-Modell ein Vorschlag und ein Plädoyer dafür, die über die Jahre gewachsenen Mittel und Methoden in einem schriftlichen Konzept zu verfassen.

Referenten sind Michael Hageböck und Friedemann Pfaff, beide sind Schulleiter an der FCS.

Bei dem Seminar handelt es sich um ein Fortbildungsangebot des VEBS, es muss direkt über den VEBS gebucht werden. Veranstaltungsort ist die FCS in Freiburg.

Lobpreis- und Gebetsabend

24
Mär ’20
19:00

Singen, beten, Gott loben – in Gemeinschaft. Mal lauter, mal leiser, immer intensiv!

„Lobpreis und Anbetung sind als besondere Form des Gebetes Ausdrucksmöglichkeiten des christlichen Glaubens. Im Lobpreis erweist der Gläubige Gott Ehre und rühmt seine Taten, in der Anbetung (lateinisch adoratio, griechisch προσκύνησις) verehrt er Gottes Wesen. Lobpreis und Anbetung sind – auch in der besonderen Form der Doxologie – seit der Urchristenheit liturgischer Bestandteil des christlichen Gottesdienstes aller Konfessionen. In der Gegenwart fungieren die Begriffe zusammen auch als terminus technicus für eine zeitgenössische musikalische Ausdrucksform des Lobpreises, als dessen Besonderheit kurze, meist einstrophige, dafür oftmals wiederholte Gesänge gelten, die in der Musiksprache der Gegenwart gehalten sind. Lobpreismusik hat sich im Verlauf von sechzig Jahren zu einem eigenen Musikstil entwickelt, dessen Ursprünge in der charismatischen Bewegung liegen und der inzwischen in den meisten christlichen Konfessionen – vor allem in der Jugend – verbreitet ist. Daneben ist „Lobpreis und Anbetung“ aber auch Inbegriff für eine innere christliche Lebenshaltung, mithin für das Ziel aller theologischen Arbeit. Im Englischen werden die Begriffe praise and worship verwendet, wobei „worship“ nicht nur die spezielle Gattung der Anbetung, sondern in weiterem Sinne die Gesamtheit des gottesdienstlichen Geschehens beschreibt.“ (Quelle: Wikipedia.de)

Hortfreizeit

14
Apr ’20
bis
17
Apr ’20

HortjungsHort-Freizeit. Spiel & Spaß, Action & Ausflüge für alle Kinder von 6-12 Jahren mit dem Hort-Team im Freizeithaus Sonnenhöhe in Lenzkirch. Kosten: 120 €; für Geschwisterkinder 100 €; Mitglieder im Förderverein nach Absprache. Informationen und Anmeldung bei Petra Christ hort@fcs-freiburg.de, 0761 89777-24.

Gewaltfrei kommunizieren – Fortbildung für LehrerInnen

25
Apr ’20
10:00
bis
17:00

Du sollst deinen Nächsten lieben wie dich selbst (Mt. 22,29)! Diesen Anspruch stellt Jesus (nicht nur) an Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in christlichen Einrichtungen. In Schulen ist es Aufgabe der Lehrkräfte, diesen Leitsatz nicht für die Schülerinnen und Schüler vorbildhaft zu leben, sondern auch das Miteinander anhand dieses Leitsatzes zu gestalten (vgl. Joh. 13,35)

Wie aber kommuniziere ich unangenehme Wahrheiten, wenn ein Mitarbeiter oder Kollege schlechte Arbeit macht? Wenn ich in Konflikte komme und den Eindruck gewinne, meine Bedürfnisse kommen im Miteinander zu kurz? Wie spiegele ich schwierige Beobachtungen angemessen im Rahmen eines Gespräches? Der Workshoptag widmet sich diesen Fragen und bietet eine übungsorientierte Einführung in gewaltfreie Kommunikation an. Zudem eignet sich die 4-Schritt-Methode der gewaltfreien Kommunikation sehr gut zur Selbstklärung.

Das Seminar ist aus der Fortbildungsreihe des VEBS. Die Anmeldung erfolgt direkt beim VEBS.

Referenten sind:

  • Alexander Pollhans, Ev . Theologe, Vorstand des Christlichen Schul- und Erziehungsvereins e . V .,Trainer für lösungsorientierte Kommunikation, Ausbildung in personenzentrierter Gesprächsführung (C. Rogers) und gewaltfreier Kommunikation (M. Rosenberg)
  • Martina Pollhans • Diplom-Pädagogin, Pädagogische Referentin des Christlichen Schul- undErziehungsvereins e. V., STEP-Trainerin, NLP-Practitioner

 

Sommercamp an der FCS

01
Jun ’20
bis
05
Jun ’20

Spiel, Spaß und Aktionen… das ist das Sommercamp der Freiburger Stadtpiraten. Wer zwischen 6 und 11 Jahren alt ist und in den Pfingstferien 2019 noch ein tolles Event sucht, der kann am Sommercamp teilnehmen.

Das Camp geht von Mo – Do von 9 – 16 Uhr, am Fr von 9 – 13 Uhr. Unkostenbeitrag: 10 €. Die Anmeldung erfolgt direkt bei den Stadtpiraten.