Veranstaltungen des Nesthäkchens

Mädchen- und Frauenkleidertauschtreffen

29
Okt ’21
19:30
bis
21:00

Tauschbörse für Mädchen- und Damen-Oberbekleidung wie Hosen, Jacken, Schuhe, Kleider, Röcke, Pullis, Hosen, Shirts, im Grunde alles außer Unterwäsche. Es sollte Herbst- und Wintermode in den Größen 152 bis XXL sein. Die Kleider können vom 4. bis 27. Oktober montags bis freitags zwischen 12:00 und 14:00 Uhr und zwischen 16:00 und 17:00 Uhr im Hort der FCS abgegeben werden. Eine Abgabe am Abend direkt ist nicht möglich. Die Kleidung kann ohne Bügel gebracht werden. Um das Sortieren zu erleichtern, bitten wir Sie, die Größen darauf zu schreiben. Bitte bedenken Sie, dass der Zeitraum während des laufenden Hortbetriebes ist und Sie evtl. kurz warten müssen.
Für jedes Kleidungsstück bekommen Sie einen Chip, den Sie an dem Abend gegen ein Kleidungsstück tauschen können. Möchten Sie mehr Kleider als Sie gebracht haben, können Sie sie gegen eine angemessene Spende mitnehmen. Die Spenden und die übrigen Kleider kommen dem sozialen Frauenprojekt OFF (Obdach für Frauen in Freiburg) zugute. Die Kleider werden in gewohnt gemütlicher Atmosphäre, bei einem Gläschen Sekt oder Sprudel getauscht …

Ort: Freie Christliche Schule, Wirthstraße 30

Gemäß der Corona-Verordnung des Landes Baden-Württemberg gilt für diese Veranstaltung die Maskenpflicht! Da es sich bei der „Tauschbörse“ um eine Art „Flohmarkt“ handelt, ist die Erhebung persönlicher Daten nicht erforderlich. Weitere Informationen zum Thema finden Sie hier.

Zeit und Ewigkeit – ein Astrophysiker erzählt…

09
Nov ’21
19:30

Zeit ist ein seltsames Phänomen: manchmal kommt einem ein Tag „ewig“ lang vor, manchmal vergehen die Stunden wie im Flug. Neben der naturwissenschaftlichen Seite von Zeit hat sie auch eine theologische Dimension: „Ewiges Leben“ verspricht die Bibel denjenigen, die Jesus Christus als Gott annehmen und ihr Leben nach ihm ausrichten. Was aber bedeutet „ewig“?

Dr. Dirk Soltau, langjähriger Astrophysiker des renommierten Kiepenheuer-Institutes für Sonnenphysik in Freiburg, stellt exotische Aspekte des Phänomens Zeit vor. Dabei wagt er sich auch in philosophische und theologische Sphären vor. Bei seinen Vorträgen erlebt man immer wieder: Dr. Dirk Soltau ist nicht nur Wissenschaftler sondern auch Keynotespeaker und Edutainer. Selbst Christ erzählt er, wie er naturwissenschaftliche und theologisch-existentielle Fragen zusammenbringt.

Über den Referenten: Erst wollte Dr. Dirk Soltau Feuerwehrhauptmann werden. Da war er sechs Jahre alt. Mit zehn träumte er von einem Leben in einer Forschungsstation am Südpol, und mit vierzehn stand es fest: „Ich werde an den größten Teleskopen der Welt stehen und helfen, die Geheimnisse des Weltalls zu enträtseln.“ Und so ist es gekommen. Nach dem Studium der Physik und Astrophysik arbeitete Dr. Dirk Soltau als Astrophysiker am renommierten Kiepenheuer-Institut für Sonnenphysik in Freiburg. Aber er ist nicht nur Wissenschaftler, sondern auch ein Erzähler. Wenn er sich einem Thema zuwendet, so ergeben sich auch dann überraschende und amüsante Zusammenhänge, wenn es einmal nicht um Sonne, Mond und Sterne geht. Dirk Soltau ist verheiratet, hat drei erwachsene Kinder und wenn alles getan ist, cruist er gerne auf seiner BMW durch den Schwarzwald.

Eintritt: 5 € (3 € ermäßigt) Abendkasse; für Eltern der FCS gilt der ermäßigte Preis. Einlass ab 19 Uhr.

Ort: Freie Christliche Schule, Wirthstraße 30

Gemäß der Corona-Verordnung des Landes Baden-Württemberg gilt für diese Veranstaltung die 3G-Regel und Maskenpflicht! Wir sind verpflichtet, Ihren Namen, Vornamen und Kontaktinformationen zu erheben. Weitere Informationen zum Thema finden Sie hier.

 

IGNIS Seelsorgekurs

19
Nov ’21
16:30
bis
11
Jun ’22
20:30

In Kooperation mit der IGNIS Akademie findet in den Räumen der Freien Christlichen Schule eine Schulung in Seelsorge statt.

Menschen begleiten. Impulse geben. Im Glauben wachsen.

Ein IGNIS Seelsorgekurs bietet Raum für persönliches Wachstum und geistliche Reifung. Gleichzeitig werden die Teilnehmer in ihren seelsorgerlichen Kompetenzen gestärkt und ausgerüstet.

An acht Wochenenden lernen die Teilnehmer grundlegende christlich-psychologische Themen und Modelle kennen, die sich in der Seelsorgepraxis bewährt haben und Wege öffnen, dass Gemeinden zu Orten werden, an denen Menschen Heilung erfahren.

Der IGNIS Seelsorgekurs ist …

  • für Christen, die mehr über sich und über helfende Begegnungen wissen möchten.
  • für erfahrene Helfer, die den praktisch gelebten Glauben in ihre Arbeit einbeziehen wollen.
  • für ehrenamtliche Mitarbeiter, die z.B. als Jugend-, Hauskreis- oder Gruppenleiter in ihrer Gemeinde aktiv sind.

Inhalte sind z. B.:

  • Einführung in das seelsorgerliche Gespräch
  • Gesprächsführung und Grundsätze der Kommunikation
  • Seelische Verletzungen und (Er­-) Lösungswege
  • Wie kann ich vergeben? Das IGNIS-Vergebungsmodell
  • Wie kann ich mein Verhalten ändern usw.

Weitere Informationen über IGNIS und den Seelsorgekurs finden Sie hier . Den Flyer finden Sie hier.

Der Kurs geht von November bis Juni und zwar jeweils am Freitag von 16:30 – 21:30 Uhr und am darauffolgenden Samstag von 09:00 – 20:30 Uhr. Die genauen Termine sind:

  1. 19.+20.11.2021
  2. 10.+11.12.2021
  3. 14.+15.01.2022
  4. 11.+12.02.2022
  5. 11.+12.03.2022
  6. 01.+02.04.2022
  7. 06.+07.05.2022
  8. 10.+11.06.2022

Die Termine sind NICHT einzeln buchbar. Über die Themen an den einzelnen Terminen, Kosten und Anmeldung informiert die Website der IGNIS Akademie (siehe hier).

Ort: Freie Christliche Schule, Wirthstraße 30

Praxisreflexion Gewaltfreie Kommunikation

27
Nov ’21
10:00
bis
14:00

Reflexion, kollegiale Beratung und Praxisbeispiele bietet dieser Kurs zur GfK. Gemeinsam unternehmen wir: Reflexion von mehr oder weniger gelungener Praxis, Suche nach Verbesserungs- und Lösungsmöglichkeiten und Ausblick auf die eigene zukünftige Praxis. Der Kurs hilft, die eigenen Kenntnisse in GfK zu aktivieren. Für Menschen mit Kenntnissen und Praxis in GfK, die Fallbeispiele aus der Praxis besprechen möchten.

Leitung: Alexander Pollhans, Ev. Theologe

Ort: Ernst-Lange-Haus, Habsburgerstraße 2

Kosten: 20,00 €

Träger: Kooperation EEB FR, Schuldekanat, DW und Christlicher Schul- und Erziehungs- e. V.

Info: (0761) 70 86 342 | eeb.freiburg@kbz.ekiba.de

Workshop Veranstaltungstechnik (1)

19
Feb ’22
09:00
bis
18:00

Wir laden alle Interessierten ab 16 Jahren zu einem Workshop über die Beschallung einer Veranstaltung wie Schulfest oder Gottesdienst ein. Der Workshop umfasst eine Prüfung der Gegebenheiten zur Beschallung, das genaue Erstellen eines Plans, Teile und Funktion einer Beschallungsanlage sowie deren Aufbau, Funktionsprüfung, Fehlersuche, Abbau, Pflege und Wartung. Es sind keine Vorkenntnisse erforderlich.

Termin: Samstag, 19.02.2022 von 9-13 und 14-18 Uhr (gemeinsames Mittagessen, um Verpflegung kümmert sich jeder selbst).

Ort: Mehrzweckraum oder Innenhof der FCS.

Die Kosten betragen 60 €

Anmeldung bis 22.01.2022 unter anmeldung(ät)cse-freiburg.de . Die Anzahl der Plätze ist begrenzt.

Dieser Workshop ist der erste Teil einer Reihe zum Thema Veranstaltungstechnik. Die weiteren Themen sind:

(2) Live-Mixing: guter Klang auch unter schwierigen Bedingungen, (3) Recording: Aufnehmen unter Live- und Studiobedingungen und (4) Mastering: High-End-Nachbearbeitung einer Aufnahme. Die Teilnahme an den vorausgegangenen Workshops ist jeweils erwünscht.

Der Referent ist Daniel Brehm, Werkzeugmechaniker und Lehrer für Kunst, Technik und Englisch mit über 30 Jahren Erfahrung in Veranstaltungstechnik.

Ein Beispiel-Video des Referenten finden Sie hier.

Gemäß der Corona-Verordnung des Landes Baden-Württemberg gilt für diese Veranstaltung die 3G-Regel und Maskenpflicht! Wir sind verpflichtet, Ihren Namen, Vornamen und Kontaktinformationen zu erheben. Weitere Informationen zum Thema finden Sie hier.

Elektro-Workshop für einfache Reparaturen

26
Mär ’22
09:00
bis
18:00

Wir laden alle Interessierten ab 16 Jahren zu einem Workshop über Grundlagen der Elektrotechnik ein. Der Workshop umfasst einfache Funktionsprinzipien von Elektrogeräten, Demontageanalyse, Fehlersuche, Rentabilitätskriterien und das Auffinden und Einbauen von Ersatzteilen im Niedervolt-Bereich. Das Mitbringen und exemplarische Reparieren eigener Geräte ist hierbei erwünscht. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich.

Termin: Samstag, 26.03.2022 von 9-13 und 14-18 Uhr (gemeinsames Mittagessen, um Verpflegung kümmert sich jeder selbst).

Ort: Technikwerkstatt (018) der FCS.

Die Kosten betragen 60 € + Materialkosten

Anmeldung bis 26.02.2022 unter anmeldung(ät)cse-freiburg.de . Die Anzahl der Plätze ist begrenzt.

Der Referent ist Daniel Brehm, Werkzeugmechaniker und Lehrer für Kunst, Technik und Englisch.

Ein Beispiel-Video des Referenten zeigt die Reparatur einer JBL-Box. Sie finden es hier.

Gemäß der Corona-Verordnung des Landes Baden-Württemberg gilt für diese Veranstaltung die 3G-Regel und Maskenpflicht! Wir sind verpflichtet, Ihren Namen, Vornamen und Kontaktinformationen zu erheben. Weitere Informationen zum Thema finden Sie hier.

Mädchen- und Frauenkleidertauschtreffen

08
Apr ’22
19:30
bis
08
Apr ’21
21:30

Tauschbörse für Mädchen- und Damen-Oberbekleidung wie Hosen, Jacken, Schuhe, Kleider, Röcke, Pullis, Hosen, Shirts, im Grunde alles außer Unterwäsche. Es sollte Frühjahrs- und Sommermode in den Größen 152 bis XXL sein. Die Kleider können vom 14. März bis 06. April montags bis freitags zwischen 12:00 und 14:00 Uhr und zwischen 16:00 und 17:00 im Hort der FCS abgegeben werden. Eine Abgabe am Abend direkt ist nicht möglich. Die Kleidung kann ohne Bügel gebracht werden. Um das Sortieren zu erleichtern, bitten wir Sie, die Größen darauf zu schreiben. Bitte bedenken Sie, dass der Zeitraum während des laufenden Hortbetriebes ist und Sie evtl. kurz warten müssen.
Für jedes Kleidungsstück bekommen Sie einen Chip, den Sie an dem Abend gegen ein Kleidungsstück tauschen können. Möchten Sie mehr Kleider als Sie gebracht haben, können Sie sie gegen eine angemessene Spende mitnehmen. Die Spenden und die übrigen Kleider kommen dem sozialen Frauenprojekt OFF (Obdach für Frauen in Freiburg) zugute. Die Kleider werden in gewohnt gemütlicher Atmosphäre, bei einem Gläschen Sekt oder Sprudel getauscht …

Ort: Freie Christliche Schule, Wirthstraße 30

Gemäß der Corona-Verordnung des Landes Baden-Württemberg gilt für diese Veranstaltung die Maskenpflicht! Da es sich bei der „Tauschbörse“ um eine Art „Flohmarkt“ handelt, ist die Erhebung persönlicher Daten nicht erforderlich. Weitere Informationen zum Thema finden Sie hier.

Kreativ-Workshop Maltechniken – von der Zeichnung über das Gemälde bis zum Graffiti

30
Apr ’22
09:00
bis
18:00

Für alle Interessierten ab 16 Jahren, die sich einmal künstlerisch richtig austoben wollen! Der Workshop umfasst das skizzenhafte Erfassen von Motiven, die Schraffur, Maltechniken des Impressionismus (Monet) über den Blauen Reiter (Marc) bis zum Schablonen-Graffiti (Banksy). Vorkenntnisse sind nicht erforderlich.

Termin: Samstag, 30.04.2022 von 9-13 und 14-18 Uhr (gemeinsames Mittagessen, um Verpflegung kümmert sich jeder selbst).

Ort: Kunstraum (010) der FCS.

Die Kosten betragen 70 € (inkl. Farbe und Papier)

Anmeldung bis 02.04.2022 unter anmeldung(ät)cse-freiburg.de . Die Anzahl der Plätze ist begrenzt.

Der Referent ist Daniel Brehm, Werkzeugmechaniker und Lehrer für Kunst, Technik und Englisch.

Ein Beispiel-Video des Referenten zeigt das Malen von Schatten. Sie finden es hier.

Gemäß der Corona-Verordnung des Landes Baden-Württemberg gilt für diese Veranstaltung die 3G-Regel und Maskenpflicht! Wir sind verpflichtet, Ihren Namen, Vornamen und Kontaktinformationen zu erheben. Weitere Informationen zum Thema finden Sie hier.

Workshop Sensen-mähen

21
Mai ’22
07:00
bis
16:00

Leise, effizient, umweltfreundlich! Dieser Workshop umfasst das Mähen mit der Sense von Hand im Frühtau bei entsprechender Graslänge auch in unwegsamem Gelände. Das Dengeln und Schleifen wird währenddessen und danach ausführlich behandelt, geübt und vertieft. Ein Tag, an dem jeder mit einer perfekt scharfen Sense nach Hause geht und gut schlafen kann! Interessierte ab 16 Jahren sind herzlich eingeladen. Es sind keine Vorkenntnisse erforderlich.

Termin: Samstag, 21.05.2022 von 7-13 und 14-16 Uhr (gemeinsames Mittagessen, um Verpflegung kümmert sich jeder selbst). Es kann sein, dass der Termin witterungsbedingt kurzfristig verschoben werden muss.

Ort: Auf einer Wiese in Littenweiler.

Die Kosten betragen 60 €

Mitzubringen sind Sense, lange Hose, Arbeitshandschuhe, festes Schuhwerk

Anmeldung bis 23.04.2022 unter anmeldung(ät)cse-freiburg.de . Die Anzahl der Plätze ist begrenzt.

Der Referent ist Daniel Brehm, Werkzeugmechaniker und Lehrer für Kunst, Technik und Englisch.

Ein Beispiel-Video des Referenten finden Sie hier.